Kleiner Kulturkreis Lütjenburg
Programm 2020
Sonntag, 22. März 2020 - Die Veranstaltung fällt leider aus!
Alte Schmiede
Oberstraße 21a · 24321 Lütjenburg
 
 
Mit dem Fahrrad allein rund um die Ostsee
und zum Nordkap


Das Baltikum sowie Skandinavien mit seinen faszinierenden Landschaften und Menschen aus unmittelbarer Nähe kennen zu lernen, diese Sehnsucht lässt Angelika Wilke immer wieder durch Nordeuropa radeln. Auf dem Rückweg entlang der nordnorwegischen Küste und durch Schweden wird die Reise noch einmal abenteuerlicher als gedacht. Im Rahmen eines Bildervortrages berichtet die Radnomadin, Journalistin und dreifache Mutter inzwischen erwachsener Kinder von ihren Erfahrungen. Ihre Reportagen erschienen in Magazinen und Tageszeitungen, wie z.B. der Frankfurter Allgemeinen Zeitung oder der taz



Eintritt: VVK 5,- €, AK 5,- €
Kinder & Jugendliche frei
Weitere Infos erhalten Sie hier. >>  
Sonntag, 10. Mai 2020 · Wurde auf den 30. Mai 2021 verschoben
Schlosskapelle Panker
Gut Panker · 24321 Panker bei Lütjenburg
 
 
Foto: © Jürgen Peters
Das Minguet Quartett-

gegründet 1988-zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt, wobei seine so leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen für begeisterte Hörerfahrungen sorgen-„denn die Klang-und Ausdrucksfreude, mit der das Ensemble die Werke zur Sprache bringt, belebt noch das kleinste Detail“(Frankfurter Allgemeine Zeitung). Namenspatron ist Pablo Minguet, ein spanischer Philosoph des 18.Jahrh., der sich in seinen Schriften darum bemühte, dem breiten Publikum Zugang zu den Schönen Künsten zu verschaffen: Das Minguet Quartett fühlt sich dieser Idee auf seinen Konzertreisen mehr denn je verpflichtet.

Eintritt: VVK 15,- €, AK 15,- €
Kinder und Jugendliche frei


Weitere Infos erhalten Sie hier. >>  
Donnerstag, 11. Juni 2020 · 19.00 Uhr

Hoffman-von-Fallersleben- Schulzentrum Lütjenburg
 
Foto: © Joachim Gern
Gregor Gysi
„Ein Leben ist zu wenig“ Autobiographie


Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er im Gespräch mit Hans Dieter Schütt(Moderator)von seinen zahlreichen Leben: als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20.Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht.
„Gregor Gysi ist wohl der amüsanteste und schlagfertigste, auch geistig beweglichste Politiker, der seit Menschengedenken die Bühne der deutschen Öffentlichkeit betreten hat“(Die Zeit)



Eintritt: VVK 14,- €, AK 16,- €
Kinder und Jugendliche frei

Weitere Infos erhalten Sie hier. >>  
 

Verschoben in 2021

4-tätige Kulturfahrt nach Erfurt,
Jena, Weimar und zur Wartburg

Leistungen:
- Sekt-Frühstück auf der Anreise
- 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel
- 3 Abendessen
- Stadtführung in Erfurt und Weimar
sowie eine fachkundige Führung in Jena
„Auf den Spuren Goethes“
- Ausflug zu den Saalfelder Feengrotten mit Panoramafahrt

Am 4. Tag: Nach dem Frühstück vom Büffet und Rückreise mit einem
Abstecher nach Eisenach mit Gelegenheit zur Besichtigung der Wartburg

Ausführliche Informationen ab Ende Februar bei Ortrud Zenner,
Telefon 04381 418308

Sonntag, 06. September 2020 · 18.00 Uhr
Herrenhaus Helmstorf
Gut Helmstorf· 24321 Kühren
 
 

„Irisches Tagebuch: literarisch-musikalische Grüße von der grünen Insel“-Lesung aus Heinrich Bölls „Irisches Tagebuch“ zu irischen Traditionals auf der keltischen Harfe.

Heinrich Böll stattete mit diesen Aufzeichnungen den Dank ab an eine Landschaft und ihre Menschen, denen er sich seit seinem ersten Besuch auf der Insel im Jahr 1954 wahlverwandtschaftlich verbunden fühlte. Dank Bölls liebevollem Erzählstil gewinnen in den kurzen Episoden Landschaft, Verhältnisse und Bewohner Kontur und prägen sich ein .Stefan Schäfer gründete nach dem Studium in Hannover und Bremen das „Kölner Künstler- Sekretariat“. Er konzipiert und moderiert viele Veranstaltungen bundesweit.
Die Harfenistin Milena Hoge umrahmt die Lesung auf der keltischen Harfe.


Eintritt: VVK 10,- €, AK 12,- €
Kinder und Jugendliche - Eintritt frei



Weitere Infos erhalten Sie hier. >>  
 
Samstag 10. Oktober 2020 · 19.30 Uhr
Hotel Hohe Wacht · 24321 Hohwacht

 
 
 


Swing, Carmen, swing! Von Georges Bizet


Wenn der Torero den Blues kriegt…
Carmen: eine der bekanntesten und beliebtesten Opern aller Zeiten mit schwungvollen Melodien, einer flatterhaften Heldin und einem liebeskranken Tenor, aber auch einer nur schwer begreifbaren Handlung. Viele Rätsel werden in der swingenden Jazz-Version von “Carmen“ gelöst, die Daniel Mark Eberhard als Arrangeur und Wolfgang Griep als Texter in bewährter Manier ihrer swingenden Freischütz-Inszenierung auf die Bühne bringen. Während Wolfgang Griep augenzwinkernd die tränenreiche Geschichte um Liebeslust und Liebesleid erzählt, swingt Daniel Eberhard am Flügel, im Hauptberuf Musikprofessor, mit Harald  Rüschenbaum am Schlagzeug und Rene Harderer am Bass durch die hinreißenden Carmen-Arien.

Einlass: 18.45Uhr
Eintritt: 15€ (Begrüßungsgetränk eingeschlossen)

Vorverkauf nur in der Touristinfo am Markt, Lütjenburg
Tel.: 04381-41 99 41

Kinder und Jugendliche - Eintritt frei

 
Weitere Infos erhalten Sie hier. >>
 
 
Sonntag 08. November 2020 · 18.00 Uhr
Fällt aus bzw. verschoben in 2021

 

Foto: © Katrin Schander


Jo van Nelsen liest, singt und wird begleitet von Grammophon-Musik und Bildpräsentation „Kabarettisten im KZ“
Jo van Nelsen , der Frankfurter   Musikkabarettist, erzählt in seinem Vortrag von den Schicksalen vieler inhaftierter Künstler (wie Isa Vermehren, Willy Rosen, Kurt Gerron , u.a.)Er wird ihre Texte lesen, ihre Lieder singen und von Schellackplatten spielen. Seltenes Bild-und Filmmaterial machen diese Grammophonlesung wieder zu einer spannenden Zeitreise und zu einem multimedialen Erlebnis. Ein Abend gegen das Vergessen und für das Erinnern, an dem es trotz des tragischen Hintergrundes viel zu lachen gibt.

   
 
 
 
 
Galerie 2ter Blick - Marc Richter, Galerie - Kunsthandel, Lütjenburg
Kleiner Kulturkreis Lütjenburg und Umgebung e.V. - info@kleiner-kulturkreis.de